Sri Lanka während Corona

Urlaub auf Sri Lanka
Sri Lanka während Corona
Slider

Puuhh… nie hat es sich so komisch angefühlt eine Reise zu buchen, wie in der momentanen Situation. Einige Tage habe ich das Infektionsgeschehen genaustens beobachtet, bevor wir uns dann zur Buchung der Reise nach Sri Lanka entschieden haben. In meinem Beitrag über Sri Lanka selbst erfährst du alles, was du wissen musst über das Land selbst. Dieser Beitrag zielt hauptsächlich darauf ab, dir alle Infos zu geben die du benötigst, um während Covid nach Sri Lanka zu reisen.

Aktuelle Einschränkungen:

Achtung!!! Die Regierung hat den Reiseverkehr zwischen Provinzen bis zum 31.05.2021 verboten. Es kann sich aktuell nur innerhalb einer Provinz bewegt werden. Provinzen umfassen i.d.R. einige Distrikte. Eine Fahrt zum Flughafen sollte vorher angemeldet werden. Der Flugverkehr, insbesondere über die Emirate, ist sehr stark eingeschränkt. Es wurden sogar alle ankommenden Flüge bis einschließlich 31.05. gestrichen. In Qatar hingegen scheint dies noch möglich zu sein.


Nach verlassen der Quarantäne-Zeit müssen die weiteren gebuchten Unterkünfte (mindestens die nächste) dem Hotel vorgelegt werden bei dem ihr ausscheckt. Euer „Check-Out“ muss quasi von der Touristenbehörde Sri Lankas genehmigt werden. Mindestvoraussetzung ist wohl eine bestätigte Buchung einer Unterkunft nachdem ihr das Quarantäne-Hotel verlasst.

Geschlossen sind ebenfalls bis auf Weiteres:

  • Elefantenwaisenhäuser
  • Safari-Parks
  • Zoos




</p>

Hotel-Quarantäne in Sri Lanka

Hier habe ich dir kurz zusammengefasst, wie lange du in Quarantäne verbringen musst bei Einreise nach Sri Lanka.

Was kostet eine Reise nach Sri Lanka während Corona?

Eine Reise nach Sri Lanka ist in der aktuellen Situation sicherlich kein Schnäppchen. Ich habe euch die Kosten, die auf mich zukamen mal genauer aufgeschlüsselt. Natürlich sind die Kosten für Flug, Hotel & Fahrt immer unterschiedlich, viel günstiger wirst du all das allerdings sicherlich nicht bekommen. Die Kosten für die Covid-Versicherung, Visum und die PCR-Tests sind allerdings überall gleich. Ich hatte mich, wie gesagt, für das Insight Resort in Ahangama entschieden, da es eines der günstigsten Level 1 Safe & Secure-Hotels zu sein scheint. Natürlich kommen weitere Kosten auf dich zu, je nachdem wie lange du bleiben möchtest. Allerdings sind die Unterkünfte aktuell sehr günstig, aufgrund der geringen Anzahl an Touristen im Land.

AusgabeKosten
Hin- und Rückflug ab Frankfurt600 €
Rail & Fly für Hin- und Rückflug54 €
Visum ca. 25 € + ca. 15 € Ivisa-Gebühr = 40 €
PCR-Test Deutschland59 €
PCR-Tests in Sri Lanka2 x 33 € = 66 €
Covid-Versicherung in Sri Lanka 20 €
Fahrt zum Hotel (Level 1 secure driver) 107 €
13 x Übernachtung mit Halbpension 13 x 42,50 € = 552,50 €
Gesamt~ 1500 €

Isolierte Gebiete Sri Lankas

In der folgenden Karte habe ich euch mal die Gebiete eingefärbt, welche aktuell von Isolationen betroffen sind. In der Regel sind nur gewisse Dörfer und Orte betroffen. Wenn ihr auf den jeweiligen Distrikt klickt, findet ihr die betroffenen isolierten Orte aufgelistet.

Wie läuft der ganze Prozess ab?

Ich habe dir hier mal zusammengetragen, wie es bei mir funktioniert hat. Ich habe gehört, dass es auch andere Wege gibt – ich persönlich bevorzuge es aber nicht über Seiten wie booking zu buchen, sondern kontaktiere lieber die Unterkunft direkt – ganz oldschool. Hier haben mir die Leute im Insight-Resort viel geholfen, um rechtzeitig an mein Visum zu kommen.

  1. Informationen zusammensuchen

    Informiere dich genaustens über die aktuelle Situation vor Ort. Dazu helfen Facebook-Gruppen wie „Hello Again Sri Lanka Tourism“ und „Sri Lanka Reise Ideen Routen Tipps & Tricks. Einreise- und Reisebestimmungen sind natürlich ebenfalls sehr wichtig. In der “ Hello Again Sri Lanka Tourism „-Gruppe kannst du dich zudem direkt mit Reiseveranstaltern vor Ort kurzschließen und dir alle wichtigen Infos und Tipps für deine Reise von anderen Reisenden bzw. Ausgewanderten holen.

  2. Hotel & Flug buchen

    Auch das ist für viele sicher kein ungewohnter Schritt. Du benötigst als Tourist für deine Ankunft in Sri Lanka zwangsläufig ein Level 1 Safe & Secure Hotel. Geimpfte Personen müssen nur 1 Nacht, während Leute, die noch nicht geimpft sind, denen noch eine zweite Impfdosis fehlt oder die zweite Dosis weniger als 2 Wochen zurück liegt 14 Tage in ein Quarantäne-Hotel müssen. Viele Fluggesellschaften bieten in der momentanen Situation flexible Tickets an. Hier findest du eine Liste aller aktuellen und zukünftigen Level 1 Safe & Secure Hotels in Sri Lanka. Ich persönlich kann als preiswerten Alleskönner das „Insight Resort Ahangama“ empfehlen. Strand mit der Möglichkeit zum Surfen, Pool, vernünftiges Essen, leider etwas in der Regenzeit. Stelle dich darauf ein, dass dein Urlaub nicht günstig wird. Mit der Hotelbuchung bezahlst du dann i.d.R. direkt auch die PCR-Tests, den Transport sowie die Covid-Versicherung.

  3. Visum beantragen

    Nach der Buchung deiner Unterkunft erhältst Du eine sogenannte „Booking Reference“ Nummer. Diese benötigst du um dein Visum zu beantragen. Du kannst dein Visum direkt auf der folgenden Seite beantragen. Da ich nicht der einzige war, bei dem die Buchung nicht geklappt hat, gibt es auch eine bequeme Alternative. Häufig kommt es auf der offiziellen Seite zu einem Abbruch, nachdem man seine Kreditkartendaten eingegeben hat und zurück auf die Visum-Seite geleitet wird. Gegen einen Aufpreis von 10-50 € (je nach Dringlichkeit) kannst du dein Visum auch über die Seite iVisa beantragen. Das hat bei mir jedenfalls sehr zuverlässig funktioniert. Bezahlen kannst du z.B. per Paypal oder Kreditkarte. Insgesamt dauert der Prozess zwischen 2-5 Tage. Du erhältst nach der Beantragung deine persönliche ETA-Reference-Number.

  4. Nummer an Hotel senden

    Um dein Visum erhalten zu können, benötigt dein Hotel diese ETA-Reference-Number. Also musst du diese deinem Hotel durchgeben, damit sie hochgeladen wird. So erfolgt dann der Abgleich und du erhältst dein Visum.

  5. Termin für PCR-Test vereinbaren

    Sowohl geimpfte als auch nicht geimpfte Touristen benötigen einen negativen PCR-Test der bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf.

  6. Tasche packen & los!

    Denke natürlich an deinen ausgedruckten PCR-Test, dein Visum, deine Flugtickets, ggf. Rail & Fly Ticket.

Wie kann ich mein Visum verlängern?

Das Visum, was du nach Beantragung erhältst ist insgesamt für 30 Tage gültig, kann aber in der Regel problemlos verlängert werden. Dazu gibt es prinzipiell 2 Wege. Bedingt durch die momentane Situation sind die Behörden leider geschlossen, weswegen eine Verlängerung des Visums über einen Agenten erfolgen muss.

1 Persönlich:

Hierzu musst du das Department of Immigration & Emigration in Colombo vor Ablauf der 30 Tage aufsuchen und vor Ort dein Visum verlängern. Insgesamt sollten sich die Gebühren für die Verlängerung auf 25 € belaufen.

2 Über eine Agentur:

In Sri Lanka gibt es einige Anbieter, bei denen du dein Visum einfach verlängern kannst. Relativ bekannt, zumindest im Süden, ist dafür Visa Ravi. Du findest ihn über Facebook oder kannst ihn direkt per Whatsapp anschreiben +94 77 947 1979 . Er Erledigt dann alles für dich. Die Kosten liegen dann bei knapp 42 € und erledigt die Verlängerung innerhalb eines Tages für dich.

Kann ich in Sri Lanka mit meinem deutschen bzw. internationalen Führerschein fahren?

Nein, du benötigst eine vorübergehende Fahrerlaubnis in Sri Lanka. Diese bekommst du beim Department of Motor Traffic etwas außerhalb von Colombo. Damit kannst du dann gewisse Fahrzeuge fahren. Es gibt allerdings auch hier Agenturen, die dir die Arbeit abnehmen gegen eine Gebühr.

3 Kommentare zu “Sri Lanka während Corona”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.